14.08.2014

Der Blick hinter dem Klick

Täglich werden im Zentrallager Stuhr/Bremen viele Tonnen Material eingelagert, umgelagert, kommissioniert und verpackt. Diese Tatsache ist an sich keine Geschichte für unseren Newsletter. Doch der Blick zweier Auszubildenden in die Welt der Logistik kann durchaus von Interesse sein. 

Eine Woche lang hieß es „Latzhose und Arbeitshandschuhe“ für unsere beiden Auszubildenden aus dem Verkaufsstandort Düsseldorf. Denn im Rahmen ihrer betrieblichen Ausbildung durchliefen sie alle Abteilungen innerhalb des Zentrallagers Stuhr/Bremen. 

„Für uns war es eine interessante Woche in Stuhr. Es ist schon erstaunlich wie viele Räder in Bewegung sind, wenn wir mit einem Mausklick einen Auftrag freigeben.“ schildert Tamara Graf ihre Eindrücke. Zusammen mit ihrer Kollegin Carolin Ptacnik durchlief sie neben dem Wareneingang und –ausgang auch die Bereiche „Qualitätskontrolle“ und „Stempeln und Markieren“. 

„Dass wir viel Material in Stuhr eingelagert haben, wussten wir schon vorher. Wie das in der Realität aussieht, war uns allerdings nicht bewusst. Es war auf jeden Fall eine interessante Erfahrung hier mitgearbeitet zu haben.“ sagen beide anschließend. Der Blick hinter dem Mausklick hat sich für die beiden Auszubildenden auf jeden Fall gelohnt.

Lesen Sie hierzu auch

rff – Stark verbunden.