31.05.2018

Eine bunte Laufgruppe

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen fand Ende Mai die fünfte Auflage des B2Run-Firmenlaufs in Bremen statt. Zusammen mit etwa 8.400 Teilnehmern ging das Team von rff auf die Laufstrecke rund um das Weserstadion.

Gerade wegen der extrem hohen Temperaturen war es kurz vor dem Start wichtig, noch mal genügend Wasser zu trinken. Schließlich verlangte die 6,3 Kilometer lange Strecke den Teilnehmern alles ab. Holger Bellersen hat – wie die anderen Kolleginnen und Kollegen – vorher trainiert und er weiß auch warum: „Wenn man ohne Vorbereitung einfach losläuft, hat man keinen Spaß – vor allem nicht danach“.

Mittlerweile ist es gute Tradition an dieser Laufveranstaltung teilzunehmen. Seit Beginn des Events im Jahr 2014 ist rff dabei und es kommt immer wieder eine bunte Laufgruppe aus den unterschiedlichsten Abteilungen zusammen. Alle finden es toll, mit ihren Kolleginnen und Kollegen gemeinsam aktiv zu sein. Egal, ob sie im Lager oder Büro arbeiten, langjähriger Angestellter oder Auszubildender sind.

Für alle Teilnehmer steht der Spaß im Vordergrund, dennoch sollte nicht unerwähnt bleiben, dass in diesem Jahr Marcel Drygalla (28:31 Minuten) bei den Männern und Anna Großbernd (39:15 Minuten) bei den Frauen am schnellsten unterwegs waren.

Lesen Sie hierzu auch

rff – Stark verbunden.