02.05.2019

Klasse Teamleistung

Bereits zum zweiten Mal nahm rff am Business-Soccer-Cup in Bremen teil. Das zehnköpfige Team war mit Spaß und Ehrgeiz bei der Sache und stellte unter Beweis, dass bei rff Teamwork nicht nur während der Arbeitszeit gelebt wird. Der Einsatz wurde am Ende mit dem 4. Platz belohnt.

Nach drei Siegen in vier Spielen belegte die Mannschaft – die unter dem Namen „rff – volles Rohr" an den Start ging – den zweiten Platz in der Vorrunde. Nach einem überzeugenden 6:3-Erfolg im Viertelfinale traf das Team im Halbfinale auf einen starken Gegner. Das Spiel gegen den späteren Turniersieger ging klar verloren. Im anschließenden Penaltyschießen um Platz 3 musste sich das Team knapp geschlagen geben. So reichte es am Ende für Platz 4, der mit einem Pokal belohnt wurde. Viel wichtiger war es den Beteiligten allerdings, dass sie an diesem Tag viel Spaß mit den Kollegen hatten.

„Nach der Premiere im vergangenen Jahr hatten wir uns das Ziel gesetzt, besser abzuschneiden. Mit einer Mannschaft, die sich prima verstand und einen gewissen Teamspirit entwickeln konnte, wurden wir am Ende mit dem vierten Platz belohnt. Ein großes Lob geht an den Veranstalter für die tolle Organisation" berichtet Teamkapitän Ronald Hinrichs.

Lesen Sie hierzu auch

 

rff – Stark verbunden.