22.10.2018

10 Jahre: rff in Mannheim etabliert

In diesen Tagen feiert der Verkaufsstandort in Mannheim sein zehnjähriges Jubiläum im Stadtteil Käfertal. Der Erfolgsgeschichte, die im Jahr 2008 begann, sollen noch viele weitere Kapitel hinzugefügt werden. 

Alexander Hendges erinnert sich noch genau an den Sommer 2008. Damals begann für ihn ein neuer beruflicher Lebensabschnitt. Der damals 37-jährige startete zusammen mit zwei seiner Kollegen das Projekt ‚rff‘. Heute – 10 Jahre später – blickt er auf die spannenden Anfänge und den erfolgreichen Ausbau des Standortes zurück.

Die ersten Gespräche, die Hendges mit rff führte, sind ihm noch in guter Erinnerung. „Als ich dem Geschäftsführer Hartmut Böttche von der Idee erzählte, dass wir einen Verkaufsstandort für rff in Mannheim gründen wollten, war er gleich hellauf begeistert“ erzählt er mit lebhafter Stimme. Mit ‚wir‘ sind – neben ihm – die Kollegen Andreas Bennette (links im Bild) und Thomas Kern (rechts im Bild) gemeint. Zuvor hatten die drei bereits zusammengearbeitet und Rohre, Flansche und Fittings verkauft. Gemeinsam waren sie bereit sich auf diese spannende Herausforderung einzulassen.

Expertise unter Beweis gestellt

„Die erste Zeit bei rff war hart. Schließlich starteten wir bei null und mussten zunächst jeden Kunden neu akquirieren“ erinnert sich Hendges. „Des Weiteren waren die organisatorischen Abläufe noch nicht eingespielt. Wir haben viel Arbeit und Herzblut investiert, um rff im Raum Mannheim zu etablieren. Heute kann ich mit Stolz sagen, dass wir unsere Expertise erfolgreich unter Beweis gestellt haben. Die Kunden wissen die Produktvielfalt und Qualität sowie das Serviceangebot von rff zu schätzen“ so Hendges.

Dieser Erfolg hat – neben Alexander Hendges – zwei weitere Namen: Andreas Bennette und Thomas Kern. Beide sind ebenfalls Männer der ersten Stunde. „Zu Beginn unserer Zeit bei rff waren wir noch auf die Mitarbeit der Kollegen aus unserem Hauptsitz in Stuhr angewiesen. Doch im Laufe der Zeit hat sich ein starkes Team gefunden, das gut miteinander harmoniert“ sagt Bennette rückblickend. Heute arbeiten rund 20 Mitarbeiter am Standort Mannheim.

Individuelle Kundenbetreuung

Mittlerweile sind drei Verkaufsteams im Einsatz. Zwei von ihnen betreuen die Kunden im Verkaufsgebiet Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Baden-Württemberg. Ein weiteres Team hat sich auf Konzernbetreuung und Projektabwicklung spezialisiert. „Die Kunden kommen vorrangig aus der Chemischen Industrie und dem Rohrleitungs- und Anlagenbau. Jeder von ihnen wird individuell und kompetent betreut. In den Jahren sind persönliche Verbindungen gewachsen, die das Arbeiten für beide Seiten einfacher macht. Die Prozesse sind eingespielt und wir kennen die Besonderheiten jedes Kunden ganz genau“ sagt Hendges. „Mit einer leistungsstarken Lager- und Lieferlogistik im Rücken beliefern wir heute unsere Kunden mit einer eigenen Lkw-Tour. Dieser hohe Lieferservice soll in Zukunft weiter ausgebaut werden“ blickt der 47-jährige voller Optimismus nach vorn.

Für die Zukunft wünscht sich Hendges, dass sich der Standort weiter kontinuierlich nach vorne entwickelt. Insbesondere im Bereich der Chemiekonzerne und deren Zulieferer sieht er noch Wachstumspotenzial, das es in den nächsten Jahren zu heben gilt. Der Erfolgsgeschichte von rff in Mannheim sollen eben noch viele weitere Kapitel folgen.

Lesen Sie hierzu auch

rff – Stark verbunden.