09.01.2020

Die Zukunft sichern

Im Zuge der Zukunftssicherung hat das Haus rff einen weiteren Geschäftsführer bestellt. Mit Wirkung zum 1. Januar 2020 ist Jörg Delveaux für die Bereiche „Einkauf" und „Materialwirtschaft" bei rff verantwortlich.

Mit der Ernennung von Jörg Delveaux wurde eine weitere richtungsweisende Entscheidung getroffen, die das Unternehmen weiter fit für die Zukunft machen wird. Bereits im Jahr 2017 wurde mit der Berufung von Michael Allexi zum Geschäftsführer der Generationswechsel in der Geschäftsführung eingeleitet.

„Das Haus rff hat sich in den letzten Jahren positiv entwickelt. Um diese Entwicklung weiter voran zu treiben, hat die Gesellschaft mit Wirkung zum 1. Januar 2020 Jörg Delveaux zum weiteren Geschäftsführer berufen" sagt Firmengründer Hartmut Böttche. Der geschäftsführende Gesellschafter erläutert, dass Jörg Delveaux zunächst die Leitung der Bereiche Materialwirtschaft und Einkauf übernommen hat. Des Weiteren teilt das Unternehmen mit, dass Jörg Delveaux ab 2021 zusätzlich für den Bereich „Lager und Logistik" verantwortlich sein wird.

Jörg Delveaux kommt aus dem direkten Marktumfeld und verfügt über fundierte Markt-, Produkt- und Managementkenntnisse. Er freut sich auf die kommende Aufgabe und ist sich der Verantwortung seiner Position bewusst. „Von Beginn an habe ich großes Vertrauen in meine Person erfahren und bin sowohl Hartmut Böttche und Michael Allexi als auch der Gesellschaft dafür sehr dankbar" sagt Jörg Delveaux. Der frisch ernannte Geschäftsführer ergänzt, dass er mit seiner Erfahrung und einem leistungsstarken Team im Rücken dazu beitragen möchte, das Unternehmen rff sicher und verlässlich in eine erfolgreiche Zukunft zu führen.

Lesen Sie hierzu auch

rff – Stark verbunden.