23.10.2019

Standort Nürnberg unter neuer Führung

Vor 17 Jahren zog es Karl-Heinz Scharf aus dem hohen Norden nach Franken. Im Jahr 2002 übernahm er die Leitung des Verkaufsstandortes in Nürnberg. Zum 1. Oktober hat er in Vorbereitung auf seinen Ruhestand die Führungsverantwortung an seinen Nachfolger Florian Wirth übertragen.

Im Juni 2020 ist es soweit: Karl-Heinz Scharf wechselt nach 36 Jahren rff in den Ruhestand. Nachdem er seit 1984 am Hauptsitz Stuhr/Bremen die Verkaufsabteilung Nord leitete, ging es für Scharf 18 Jahre später ins Frankenland. Von 2002 an war er für die Geschicke am Standort verantwortlich. Rückblickend sagt der 64-jährige: „Ich habe den Standort damals mit sechs Mitarbeitern übernommen und weiter ausgebaut. Inzwischen sind es über 20 Mitarbeiter, wobei viele von ihnen eine Ausbildung bei rff gemacht haben. Heute übergebe ich einen tollen Standort an meinen Nachfolger Florian Wirth".

Apropos Nachfolger: Florian Wirth (im Bild) ist gelernter Groß- und Außenhandelskaufmann sowie studierter Betriebswirt. Er ist seit zehn Jahren am Standort Nürnberg tätig und kennt den Bedarf und die Wünsche der Kunden ganz genau. Daher ist es kein Wunder, dass er für seine verbindliche Art bei der Umsetzung der Anforderungen geschätzt wird.

Bereits während seiner über fünfjährigen Einarbeitungszeit als stellvertretender Abteilungsleiter übernahm Wirth nach und nach Aufgaben von Karl-Heinz Scharf und wuchs so in seine jetzige verantwortungsvolle Position hinein.

„Ich bin für die intensive Einarbeitungszeit sehr dankbar und konnte von meinem Vorgänger viel lernen. Da ich gut auf die Leitung des Standortes vorbereitet wurde, freue ich mich auf die neue Aufgabe" sagt Wirth. Der 29-jährige Betriebswirt betont ausdrücklich, dass er ein junges und motiviertes Team an seiner Seite weiß, das ihm den Übergang vom Kollegen zum Vorgesetzten einfach machen wird.

rff – Stark verbunden.