Lagerprogramm 1.4404 / 316L erweitert

Die Verwendung von Rohren und Rohrverbindungsteilen aus rostfreiem Edelstahl gehört in nahezu allen Arbeitsbereichen der Industrie zum Alltag. Insbesondere der Werkstoff 1.4404 / 316L hat sich im laufe der Zeit sowohl in der Chemischen Industrie als auch in weiteren Branchen immer mehr durchgesetzt.

Aus diesem Grund hat rff sein umfangreiches Edelstahl-Programm kontinuierlich ausgebaut und das Produktportfolio beim Werkstoff 1.4404 / 316L deutlich erweitert.

Damit bieten wir Ihnen einen noch besseren Lieferservice im Bereich der rostfreien Edelstähle. Profitieren Sie von den Lagerbeständen an geschweißten Rohren nach DIN EN 10217-7 und Rohrformteilen nach DIN EN 10253-4 sowie Vorschweißflansche und Blindflansche nach DIN EN 1092-1.

Das bewährte Sortiment „Flansche für maschinelle Schweißverfahren nach PAS 1057-6“ wurde in diesem Zusammenhang ebenfalls weiter ausgebaut und optimiert. 

„Mit besseren Eigenschaften bei der Verarbeitung und einer höheren Korrosionsbeständigkeit bietet der 1.4404 eine Vielzahl an Vorteilen gegenüber dem 1.4571. Die Entscheidung das Lagerprogramm in diesem Bereich deutlich auszuweiten war, auch unter Berücksichtigung der PAS 1057-11, nur konsequent. Schließlich erwarten die Kunden von einem starken Partner den bestmöglichen Lieferservice.“ sagt Geschäftsführer Michael Allexi.

Des Weiteren liefern wir Ihnen die Materialqualitäten 1.4301 / 1.4307, 1.4541 und 1.4571 aus Lagervorrat und haben weitere gängige Werkstoffe wie 1.4539, 1.4462 oder 1.4410 im Lieferprogramm.

Alles aus einer Hand: Entdecken Sie hierzu unser gesamtes Lagerprogramm nach DIN und DIN EN im Bereich der rostfreien Edelstähle. Hier geht es zum Download.

Lesen Sie hierzu auch

rff – Stark verbunden.